Notaufnahme der Kreisklinik Mindelheim
Telefon: 08261/797-0

24-Stunden Herzkatheter-Rufbereitschaft
Telefon: 08261/797-0

Notaufnahme der Kreisklinik Ottobeuren
Telefon: 08332/792-0

Rettungsleitstelle
Telefon: 112

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Telefon: 01805-116117 (0,14 Euro/Min. aus den Festnetzen und max. 0,42 Euro/Min. aus den Mobilfunknetzen)

Früherkennung / Vorsorge


Die Prognose des Dickdarmkarzinoms ist vom Stadium, d. h. von der Größe und dem Ausbreitungsgrad der Tumorerkrankung abhängig. In einem frühen Tumorstadium ist eine Heilung in bis zu 90% der Fälle möglich. Deshalb ist es das Ziel, eine Tumorerkrankung des Dickdarmes so früh wie möglich zu erkennen. Bei den meisten Menschen entsteht das Karzinom auf dem Boden eines Polypen über einen Zeitraum von ca. 10 Jahren. Diese werden als häufigster Vorläufer des Dickdarmkrebses angesehen. Da die Entartung („Bösewerden“) der Polypen durch frühzeitige Entfernung verhindert werden kann, gilt ein großes Interesse der frühzeitigen Erkennung dieser Dickdarmpolypen.
Dazu stehen zwei Verfahren zur Verfügung:

  • Die Koloskopie 
  • Die CT-Kolonographie