Notaufnahme der Kreisklinik Mindelheim
Telefon: 08261/797-0

24-Stunden Herzkatheter-Rufbereitschaft
Telefon: 08261/797-0

Notaufnahme der Kreisklinik Ottobeuren
Telefon: 08332/792-0

Rettungsleitstelle
Telefon: 112

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Telefon: 01805-116117 (0,14 Euro/Min. aus den Festnetzen und max. 0,42 Euro/Min. aus den Mobilfunknetzen)

Wir über Uns

Die Kreiskliniken Unterallgäu, bestehend aus der Kreisklinik Ottobeuren und der Kreisklinik Mindelheim, wurden am 01.01.2001 als selbständiges Kommunalunternehmen in Form einer Anstalt des öffentlichen Rechts durch den Landkreis Unterallgäu gegründet.

Kreisklinik Ottobeuren

Die Kreisklinik Ottobeuren ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung und führt 120 Betten, zusätzliche 10 Betten zählen zur Schmerztherapie.
In der Kreisklinik Ottobeuren sind etwa 270 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den verschiedensten Bereichen beschäftigt. Sie betreuen und versorgen pro Jahr über 6.000 Stationäre Patienten rund um die Uhr.

Als Haus der Grund- und Regelversorgung führt die Kreisklinik Ottobeuren folgende Abteilungen:

  • Innere Medizin (Chefarzt Prof. Dr. Hubert Hautmann)
  • Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie (Chefarzt Dr. Wolfgang Frehner)
  • Unfallchirurgie / Orthopädie (Chefarzt Dr. Tilman Eßlinger)
  • Anästhesie (Chefarzt Dr. Manfred Nuscheler)
  • Schmerztagesklinik (Chefarzt Herr Martin Wiedemann)

Das Versorgungsspektrum wird durch folgende Belegabteilungen ergänzt:

  • Augenheilkunde (Prof. Dr. Arnd Gandorfer & Dr. Ulf Hörmann)